DE

Höhe: 1320 m
Kapazität: 87 Plätze in Zimmer und Schlafräume mit 2 bis 6 Plätze
Buffet-Restaurant und Cafeteria Ständigen
Elektrisches Licht in das öffentliche Netz
Fließendes Wasser
Unterkunft Preise: 1 Bett kostet 25 oder 30 RON

Tel. +40.726.203262 – mrs. Oara Bordea
cabanadiham@yahoo.com

In Dihamului Berge gelegen, in der Nähe eines großen Lichtungen im Magura, Diham Hütte ist eine wichtige touristische Basis.

Es bietet ein hervorragender Ort, um Ruhe und ist auch ein Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in die Umgebung oder die härtesten Touren auf dem Nordhang des Bucegi. Im Winter Diham Hütte dient als Ausgangspunkt für Langlauf.

Zufahrtsstraßen

Von Busteni (alt. 883 m)

Weg, die mit blauen Dreiecken auf der Caminul Alpin (alt. 925 m), Hütte Diham (alt. 987 m) auf der Hütte Diham, während 3 bis 4 Stunden;
Oder Pfade, die mit Bürokratie und rote Dreiecke, beschrieb die Chalets Mălăeşti und Glade Springs, bis Pichetul Rosu. Von Pichetul Rosu (alt. 1445 m) auf den Weg markiert mit red dot bis zu der Hütte Diham, während 3 bis 4 Stunden.

In Predeal (alt. 1040 m)
Weg markiert durch rote Dreieck Leucii Tal und Tal der Hölle, auf der Pichetul Surupat, bis die Hütte Diham, Dauer ca.. 3 (Kennzeichnung Risnoavei Tal beginnt im Mund), oder den Pfad mit blauem Klebeband am Rand markiert, bis die Tresterwein Clabucetul Baiului Surpat, wo sie weiterhin auf der Straße über, Dauer ca.. 3 Uhr, oder auf der Straße Predeal – Risnov (Tal Risnoavei) bis Sipote (Länge 5 km, alt. 1075 m) aus, wo die Straße beginnt, red dot, die zu Hütte Diham, Dauer ca.. 2 bis 3 Stunden.

Von Azuga (alt. 895 m)
Weg markiert mit gelben Punkt auf der die oben Clabucetul Baiului (alt. 1441 m) auf der Hütte Diham, während der 2 ½ – 3